« Zurück

Dienstjubiläum von Herrn Dr. Joachim Weiß

Im Januar 2016 feierte Herr Dr. Joachim Weiß sein 10jähriges Dienstjubiläum an der Erziehungsberatungsstelle Rottal-Inn.

Herr Dr. Weiß hatte nach seinem Psychologiestudium zunächst etwa zehn Jahre an der LMU München in Lehre und Forschung am Institut für „Persönlichkeitspsychologie, Psychologische Diagnostik und Familienpsychologie" gearbeitet. Im Bereich der Forschung hat er z.B. an einem international besetzten EU-Projekt zur Gerechtigkeit in Ehebeziehungen mitgearbeitet und in der systemisch orientierten Stressforschung promoviert. Seinem Wunsch entsprechend, mehr mit Menschen zu „arbeiten", machte er berufsbegleitend eine Ausbildung zum „Systemischen Familientherapeuten" und wechselte an eine „Heilpädagogische Tagesstätte" als Psychologischer Fachdienst und Leiter.

Nach zweieinhalb  Jahren „lockte" Herrn Dr. Weiß dann die Stellenausschreibung der KJF-Erziehungsberatungsstelle Rottal-Inn, und er schätzt seitdem die sehr abwechslungsreiche Tätigkeit als Leiter und Berater bzw. Therapeut, außerdem die gute Zusammenarbeit in seinem sehr engagierten, kreativen Team. Seinem Unternehmungsgeist und seiner Liebe zur Natur kam auch das traditionelle „Steckenpferd" der EB Rottal-Inn in Form der erlebnispädagogischen Aktivitäten sehr entgegen.

Anfang 2014 wurde Herrn Dr. Weiß die Aufgabe als „Bezirksdelegierter Niederbayern West" in der „Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Erziehungsberatung Bayern" übertragen. Im November 2015 wurde er als Vorstand in diesem Verband gewählt.

Zu seinem 10jährigen Dienstjubiläum wurde ihm vom Direktor der „Katholischen Jugendfürsorge Regensburg", Herrn Michael Eibl und von Herrn Abteilungsleiter Robert Gruber herzlich gratuliert.