Unser Angebot für Eltern


An unserer Einrichtung können Sie sich in vielerlei Hinsicht persönlich beraten lassen. Auch für Ihre Kinder finden Sie bei uns verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir beraten, klicken Sie auf einen der oben stehenden Menüpunkte.
Wir haben verschiedene Situationen aufgeführt, die ein Grund sein können, sich an unsere Beratungsstelle zu wenden. Die Liste ist nicht vollständig. Sie können uns aufgrund aller Schwierigkeiten im emotionalen und sozialen Bereich aufsuchen, von denen Sie selbst oder Ihr Kind betroffen sind.


Mögliche Gründe für eine Beratung bei uns…

  • Sie haben Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter und Fragen zum Umgang mit ihnen, zum Entwicklungsstand oder zum Spielverhalten.
  • Sie haben Kinder im Kindergartenalter und brauchen Rat im Umgang mit kindlicher Aggressivität, unangemessenem Sozialverhalten, Trotzanfällen oder Angstreaktionen.
  • Ihre Kinder haben Probleme im schulischen Bereich, zum Beispiel Motivationsschwierigkeiten, Leistungsabfall, Konzentrationsprobleme, Schwierigkeiten in der Klasse. Vielleicht zeigen sich aber auch psychosomatische Beschwerden wie Einnässen, Schlafstörungen oder Bauchweh.
  • Sie erleben Ihr familiäres Zusammenleben als belastet, mit Spannungen und Missverständnissen. Es kommt zu Krisen.
  • Sie leben in einer Trennungs- oder Scheidungssituation, sind alleinerziehend oder haben einen Stieffamilie und suchen Unterstützung.
  • Sie oder Ihr Kind sind oder waren sexuellen Übergriffen ausgesetzt oder Sie hegen einen Verdacht.